Studienwechsel

Zur Beantragung schicken Sie mir die folgenden Dokumente ausgefüllt per Email zu.


•             Anerkennungsdatei: Maschinenbau 

•             Vergleich der Inhalte: 

•             Anschreiben: 

Die Beschreibung der Module finden Sie auf der Seite hier.

Die Prüfung und Anerkennung erfolgt ausschließlich in derSprechstunde für die Studienfachberatung. Bitte beachten Sie die Hinweise.

Die Dokumente (Anschreiben und die zwei Tabellen) senden Sie bitte vor Ihrem Besuch in der Sprechstunde an den Studienfachberater.

Des weiteren sind zur Beantragung folgende Dokumente mitzubringen:

1.           Studierendenausweis der HAW-Hamburg

2.           Zeugnisse oder beglaubigte Kopien der Zeugnisse (wichtig: Aus dem Zeugnis muss hervorgehen, dass Sie keine Prüfung endgültig nicht bestanden haben).

3.           Nachweiseüber den Umfang der zur Anerkennung beantragten   Leistungen (SWS, CP)

4.           Nachweise über den Inhalt der zur Anerkennung beantragten Leistungen

Je sorgfältiger Sie die Informationen in obiger Tabelle zusammenstellen und je plausibler Sie Ihre Angaben belegen können, desto größer sind Ihre Chancen auf Anerkennung.

Zum Anerkennungsverfahren ist persönliches Erscheinen in der Sprechstunde der Studienfachberatung unerlässlich, da oft noch Fragen zu klären sind.

Der Studienfachberater führt eine Vorprüfung Ihrer Unterlagen durch, schreibt eine Stellungnahme zu Ihrem Anerkennungsantrag und leitet ihn an den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses weiter.

Die Bearbeitungsdauer des Antrages beträgt ca. 2 Wochen. Der Prüfungsausschussvorsitzende benachrichtigt Sie per email, sobald Ihr Antrag bearbeitet ist. Sie erhalten dann einen Anerkennungsbescheid vom Prüfungsausschussvorsitzenden in dem die anerkannten Leistungen aufgelistet sind. Je nach Anzahl der anerkannten Leistungen werden Sie in ein Fachsemester eingestuft. Auch diese Einstufung ist auf dem Anerkennungsbescheid ausgewiesen. Dies ist der einzig rechtsgültige Einstufungsbescheid, der Ihnen hier gegeben wird. Sie benötigen ihn ggf. beim BAföG-Amt oder bei unserem Studierendensekretariat, das Sie zunächst nur vorläufig eingestuft haben dürfte.

In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie die Anerkennung vonLeistungen sofort nach Beginn Ihres Studiums an der HAW betreiben, damit Siewissen, was Sie noch belegen müssen und was nicht mehr.